Tag 16 - rauchfrei

Bisher wissen nur drei Menschen in meinem engsten Umfeld von meinem Experiment. Einerseits möchte ich alles und jeden veganisieren. Gleichzeitig behalte ich neue Experimente gerne erstmal für mich. Nicht gleich an die grosse Glocke hängen – erst mal gucken, ob es für mich funktioniert. Noch immer lerne ich täglich dazu – das Thema vegan ist extrem spannend und tiefgründig. Ich knie mich nächtelang rein und sauge Wissen auf wie ein Schwamm.

Nach wie vor brauche ich extrem wenig Schlaf – vier Stunden sind ausreichend. Trotzdem hab ich Energie – ich könnte Bäume ausreissen. Inzwischen trinke ich kaum mehr Kaffee und zwar ungeplant. Ich wollte meinen Kaffee-Konsum gar nicht verringern. Doch irgendwie schmeckt es mir nicht mehr.

Es scheint ganz so, als ob ich mit immer weniger „Suchtmitteln“ auskomme.

Spontan beschliesse ich, mit dem Rauchen aufzuhören. Ist ja ansonsten irgendwie ein Widerspruch: einerseits achte ich darauf, dass nur noch Gesundes den Weg in meinen Körper findet. Gleichzeitig

führe ich meinem Körper mit jeder Zigarette 4800 Chemikalien und 250 Giftstoffe zu.

Interessant ist dieser Rechner:

https://www.123-pensionierung.ch/de/berechnen/rauchen/

Einfach zu bedienen. Du gibst folgende Daten ein: dein aktuelles Alter. Anzahl Zigaretten, die du täglich rauchst. Paketpreis. Pensions-Alter. Innert Sekunden siehst du den Betrag, den du bis zu deiner Pensionierung verpaffen würdest.

Unbedingt ausprobieren - ich garantiere dir: das ist erschreckend!

Featured Posts
Recent Posts
Search By Tags
Follow Us
  • Facebook Classic
  • Twitter Classic
  • Google Classic