Tag 38 - Neujahr: Neustart? Vorsätze?

Leicht verpeilt aufgewacht - Kater? Na ja, ist wenigstens vegan. Erstmal lecker Frühstück bei meiner Mam mit allen, die die Nacht überlebt haben. Die (unbelehrbaren) Omnivoren futtern Lachs, die drei Musketiere schlemmen vegan - ganz viel mitgebracht, nebst vielen Aufstrichen sogar Zopf. Meine Mam, tatsächlich ganz realistisch: "schade, dass unser Verwandschaft-Clan jetzt nicht hier ist - dann würden die mal sehen, was Ihr alles essen könnt!".

Zu Hause erst mal Kopf gelüftet und dann begonnen, was ich schon immer wollte... ich erstelle mir

einen eigenen Blog. Hmmm, eher erstelle ich mir fünf Blogs. Lese und liebe Blogs zwar seit Jahren,

bin fleissiger Nutzer.

Doch selber erstellen? Gar nicht so einfach, wie ich dachte. Das Erstellen schon - doch erst gilt es,

sich für den richtigen Anbieter, die passende Software zu entscheiden. Das erweist sich als echte Herausforderung. Etliche Versuchs-Ballone später lande ich bei WIX - und fühle mich hier gleich heimisch. Seither nutze ich jede freie Minute, um die Sache hier auszurüsten. Um es mal mit unser

aller Lieblings-Arnie zu sagen: "hasta la vista, Baby" - darf ruhig als Drohung verstanden werden.

Ach ja - gute Vorsätze... 97 Prozent der Menschen kreiieren jedes Jahr gute Vorsätze (3 Prozent der Menschen haben keine Ziele...!).

Nur: wozu sollte ich mir pünktlich zum ersten Januar neue Vorsätze aufbürden, bloss um die zwei Wochen später wieder von Bord zu schmeissen? Ich hab das Thema schon vor Jahren abgeschafft.

Gute Vorsätze heissen bei mir schlicht und einfach "Beschlüsse" und die lege ich spontan das ganze

Jahr durch neu fest, will schliesslich flexibel bleiben, weiss ja keiner, auf was ich noch stossen werde.

Featured Posts
Recent Posts
Search By Tags
Follow Us
  • Facebook Classic
  • Twitter Classic
  • Google Classic