Tag 44 - neuer Lesestoff

Vegan kochen ist einfach und macht Spass. Rezepte an sich brauche ich nicht, höchstens Anregungen. Hab mich darum heute grosszügig mit neuen Kochbüchern eingedeckt. Es wird sie jedoch das gleiche Schicksal ereilen, wie all meine Kochbücher: sie werden gnadenlos auseinander genommen, langweilige Rezepte kommen ins Altpapier, der Rest wird laminiert und in Themen-Ordner abgelegt, die inzwischen eine ganze Wand füllen.

Ich freue mich auf neue Inspirationen. Hab selten kreativer gekocht. Teilweise kreiere ich ganz neue Sachen, die ich bisher nie gekocht habe (ich sage nur: Rösli-Chöhl-Chips). Die grosse Herausforderung

in den letzten Tagen: wie kann ich tierische Produkte problemlos ersetzen? Bereits ausprobiert hab ich: Eier-Salat (N wollte schon wetten, dass da Eier drin waren), Thon-Salat, Mayo, Gritti-Benzli.

In meiner Pipeline warten zur Zeit: Ei-Schnee-Ersatz auf Basis Leinsamen, Leber-Wurst-Ersatz auf

Basis Kidney-Bohnen, Hering-Ersatz auf Basis Auberginen.

Es ist wie in der Werbung: einmal gepoppt - niemehr gestoppt...

Featured Posts
Recent Posts
Search By Tags
Follow Us
  • Facebook Classic
  • Twitter Classic
  • Google Classic