Auszeit und berufliche Neu-Orientierung

Ich habe es geschafft. Schon lange geplant, konnte ich es endlich umsetzen. Ich habe meinen Job gekündigt und nehme mir eine unbefristete Auszeit. Schon längst war ich in meinem Job nicht mehr glücklich, wollte jedoch mein Team nicht im Stich lassen.

Nur: ich konnte je länger je weniger hinter meinen Job stehen. Die Pharma-Industrie ist nicht gerade dafür bekannt, dass sie den Menschen wirklich hilft. Leider geht es nur um Profite. Die unsagbaren Tierversuche kann ich sowieso nicht länger tolerieren. Mehr als 14 Jahre hab ich diesem Job geopfert. Meine Pläne, meine Wünsche, meine Ziele sind dabei auf der Strecke geblieben. Ich wollte schon immer die Welt verändern, Gutes tun, Menschen glücklich machen. Was habe ich stattdessen getan? Einige eh schon reiche Ärzte noch etwas reicher gemacht, sowieso dem Verwaltungsrat zu noch mehr Erfolg verholfen...

Vorerst nehme ich mir eine Auszeit. Endlich wieder Zeit. Zeit für mich, Zeit zum Bloggen. Ich brauche

Zeit für eine berufliche Neu-Orientierung. Mein Traum wäre ein Job im veganen Bereich - diesen zu finden, wird bestimmt nicht einfach werden. Doch ich halte an meinem Traum fest. Ich bin absolut überzeugt: wenn die Zeit reif ist, wird mich dieser Job finden.

Bis dahin werde ich endlich wieder Zeit für diesen Blog finden. Und atmen - atmen nie vergessen...

Featured Posts
Recent Posts
Search By Tags
Follow Us
  • Facebook Classic
  • Twitter Classic
  • Google Classic